• Franz Taucher

Michael Spaeth ist Junioren-Weltmeister im Weitenwettbewerb


Juniorenweltmeister Michael Späth im Gespräch mit fantastic-icestock.tv-Mitbegründer Björn Kroll (re)

und Kommentator Matthias Adler (li).


Der letzte Bewerb am Freitag gehörte den Junioren des Weitensports.. Michael Spaeth ist alter und neuer Junioren-Weltmeister 2022, Erst mit dem fünften und letzten Versuch gelang seinem Bruder Alexander Spaeth mit 123,36 m der Sprung aufs Stockerl. Damit überholte er drei Spieler - Sebastian Sommerer fixierte im 5. Dg. unmittelbar vor ihm seine Bestweite (118,94 m), und fixierte damit die Bronzemedaille. Andreas Knaus aus Österreich, Jugend Europameister der U19, lag lange Zeit auf Rangl 2, ging am Ende leer aus und mußte mit Platz 4 vorlieb nehmen.


ENDSTAND 7. Junioren Weltmeisterschaften im Weitensport:

1 Platz Michael Spaeth (D) - 2. Alexander Spaeth (D), 3. Sebastian Sommerer (Ö), 4. Andreas Knaus (Ö).

144 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen