• Franz Taucher

Ziel Einzel U19: "Da Fisch is putzt..."

Keine Angst, da geht es nicht um Angelsport, wir bleiben dem Eisstocksport treu. Den Ausspruch tätigte der neue Jugend-Europameister während der Finalrunde, 10 Versuche noch vor sich.

Foto* Franz Taucher, fantastic-icestock.tv -

Der 18-jährige Kärntner lieferte im Finaldurchgang 192 Punkte.


Der neue Jugendeuropameister der U19 Michael Regenfelder jun. geigte am Rittner Eis auf und das nach einer wohl eher bescheidenen Auftaktrunde von 153 Punkten. Doch danach ließ der junge Kärntner keine Zweifel mehr aufkommen, wer der Herr in der Eisarena Ritten ist. Mit 193 folgte in Runde 2 das beste Einzelscore dieser EM bisher. Im FInale, mit den Fans des GSC Liebenfels im Rücken spulte Michi Regenfelder sein Programm herunter. Runden von 172 und 192. Mit geballter Faust seinen Fans zugewandt gab er den Spruch von sich: "Da Fisch is putzt". Was ihn jedoch nicht hinderte, weitere Punkte für seine "One-Man-Show" zu liefern.


Stolz nahm Vater Regenfelder sen. seinen Sohn in den Arm, das Publikum dankte für diese Performance. "Mir ist heute alles aufgegangen, im Finale einer Europameisterschaft so abzuliefern, macht echt Spass. Danke, die mitgereisten Fans aus Liebenfels gaben mir viel Selbstvertrauen. " Hinter Regenfelder reihten sich die DESV-Zielschützen ein - Silber ging an Stefan Gießer, Bronze an Florian Marchl mit 604 bzw. 603 Punkten.

Foto fantastic-icestock.tv - v.l.n.r. Stefan Gießer, Michael Regenfelder jun., Florian Marchl.

 

* Wenn ihr ins Bild reinklickt, gelangt ihr zur Ergebnisliste (Liveticker des DESV).

137 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen